Das Leuchten in der dunklen Nacht … Regionaltreffen in Ochsenhausen

Zu unserem 2. Regionaltreffen in diesem Jahr am Samstag Ende November in Ochsenhausen kamen 31 Teilnehmerinnen. Die Interessierten und Freunde der Kett-Pädagogik kamen von nah und fern, um sich an diesem Tag auf die bevorstehende Advents- und Weihnachtszeit einzustimmen …

Ivonne Schöberl stellte den Teilnehmerinnen die erste Anschauung vor. Gemeinsam wurde ein Schauplatz in der Kreismitte gestaltet, um die Geschichte „Wie Hanna, die kleine Honigbiene, die Heilige Nacht gerettet hat“ in der Kett-Pädagogik kennen zu lernen. Die Teilnehmerinnen erfuhren, was es doch für ein tolles Gefühl ist, anderen in der Not zu helfen. Mit einem Tanz zu dem Lied „Kleines Licht“ von Petra Ostermann fand die Anschauung ihren Abschluss.

In der zweiten Anschauung ließ Susanne Kopp auf ganzheitlich-sinnorientierte Weise die Sterne am dunklen Nachthimmel aufleuchten. Die Teilnehmer entdeckten nicht nur das Funkeln der Sterne auf dem schwarzen Rundtuch, sondern auch das Leuchten und Strahlen in den Augen ihrer Stuhlnachbarinnen. Mit dem Lied „Bald ist Jesus Geburtstagsfest“ wurde die Anschauung abgerundet.

Die Teilnehmer brachten sich mit großer Freude und viel Engagement an beiden Anschauungen ein und trugen zu einem gelungenen Tag bei.

Das nächste Regionaltreffen findet im Frühjahr 2019 statt und wir freuen uns wieder auf viele begeisterte Freunde der Kett-Pädagogik.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.