„Schöpfung erleben“ – Regionaltreffen in Ochsenhausen

Zu unserem Regionaltreffen am Samstag, den 4. Mai in Ochsenhausen, kamen 23 Teilnehmerinnen. Die Interessierten und Freunde der Franz-Kett-Pädagogik GSEB kamen von nah und fern, um sich an diesem Tag dem Thema Schöpfung zu widmen und sich inspirieren zu lassen …

Mit dem Lied „Begrüßen, begrüßen will ich dich“ von Petra Ostermann starteten wir gemeinsam in eine Begrüßungsrunde. Die Teilnehmer kamen durch das mehrfache Singen des Liedes und einen gegenseitigen Austausch miteinander in Kontakt.

Die erste Anschauung stellte Ivonne Schöberl den Teilnehmerinnen vor. Gemeinsam wurde ein Schauplatz in der Kreismitte vorbereitet, um die Geschichte „Der kleine Gärtner“ im Prozess der ganzheitlich sinnorientierten Pädagogik zu erfahren. In der Gestaltungsphase durfte jede Teilnehmerin ihren ganz persönlichen kleinen Garten zum Ausdruck bringen. Zum Schluss lag die Deutung durch das Aussprechen eines guten Wunsches bei den Teilnehmerinnen.

In der Mittagspause konnten die Teilnehmer ihre Kontakte pflegen und vertiefen. Für das leibliche Wohl wurde durch Getränke und mitgebrachte Speisen gesorgt.

Nach der Pause brachte Hannerose Koch-Holzer auf ganzheitlich sinnorientierte Weise den Psalm 104, „Ein Loblied auf den Schöpfer“ den Teilnehmerinnen nahe. Einzelne Verse des Psalms sind der Ausgangspunkt der Anschauung und diese werden in der Entwicklung des Mittelbildes mit dem Lied von R. Krenzer „Du hast uns deine Welt geschenkt“ in variierenden inhaltlichen Wiederholungen verknüpft. Ausgehend von dem Bild der Erde und der sinnlichen Erfahrung mit einer kleinen Bohne und dem Bild des Himmelszeltes wurden einzelne Verse des Psalms und die zahlreichen Werke des HERRN erarbeitet und erlebt. Und jede Teilnehmerin brachte sich als Teil der Schöpfung noch selbst ins Bild.

Die Teilnehmerinnen brachten sich mit großer Freude und viel Engagement in beiden Anschauungen ein und trugen zu einem gelungenen Tag bei.

Das nächste Regionaltreffen findet im Herbst 2019 statt und wir freuen uns wieder auf viele begeisterte Freunde der Franz-Kett-Pädagogik GSEB. Bei Interesse melden Sie sich bei Ivonne Schöberl.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.