Gedicht – Beziehungspädagogik in Corona-Zeiten von Hanni Neubauer

Beziehungspädagogik in Corona-Zeiten

Wenn Händedruck auch nicht zu spüren,
dein lieber Blick kann mich berühren.

Gute Gedanken klar und rein,
können beziehungsstärkend sein.

Dein Lächeln, das mir froh geschenkt
wird sicher in mein Herz gelenkt.

Dein gutes Wort kommt mir ganz nah,
ist tief in meinem Herzen da.

Musik, ein Lied und frohes Singen,
erfüllt mein Herz in heit`rem Schwingen.

Dein Licht entzündet, erweckt in mir
gar helle Freude von mir zu dir.

Dazu dein Wunsch und dein Gebet,
all das, was mich so froh durchweht,

erweckt in mir, trotz aller Ferne:
Gott ist uns nah, er hat uns gerne.

Sein Geist verbindet und belebt,
neue Beziehungen er webt.

Hanni Neubauer

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.