Hört! Die Glocken läuten – Werkstatttag zur religiösen Begleitung von Kindern

Das Hören ist einer unserer wichtigen menschlichen Sinne. Unser Ohr stellt eine Verbindung zur Außenwelt her, Ansprechen und Hören schaffen Beziehung unter Menschen. Durch das Hören nehmen wir feine Nuancen wahr. Sprichwörter wie: „Hören, was zwischen den Zeilen steht“, „Der Ton macht die Musik“ bringen dies zum Ausdruck. Neben dem äußeren Hören, gibt es auch ein inneres Hören: hören, wozu wir berufen sind, hören, was Gott uns sagen will. So führt uns diese Erfahrungsreihe vom Erleben und Erfahren des eigenen Hörens hin zu biblischen Erzählungen, die von Menschen berichten, die auf Gottes Stimme hören: Inhalte: Hören erleben und erfahren; Biblische Erzählungen vom Hören; Hört die Glocke; Die Hirten hören die frohe Botschaft – Weihnachtserzählung

  • Datum: 12.10.2019
  • Uhrzeit: 9.30-16 Uhr
  • Ort: Bad Brückenau-Volkers, Haus Volkersberg
  • Ansprechgruppe: Pädag. Fachkräfte
  • Referentin: Eva Fiedler, Theologin (La Gym), zertifizierte Trainerin des Instituts für Kett-Pädagogik, Autorin, Fortbildungsreferentin
  • Anmeldung beim Veranstalter: LernwerkVolkersberg, Volkersberg 1, 97769 Bad Brückenau, Tel.: 09741 /913232, Fax 913236, Mail: lernwerk@volkersberg.de, http://www.volkersberg.de
  • Flyer (PDF-Datei)
  • Datum:15.10.2019
  • Uhrzeit: 9.30-16 Uhr
  • Ort: Fulda, Bonifatiushaus
  • Ansprechgruppe: Pädag. Fachkräfte
  • Referentin: Eva Fiedler, Theologin (La Gym), zertifizierte Trainerin des Instituts für Kett-Pädagogik, Autorin, Fortbildungsreferentin
  • Anmeldung beim Veranstalter: Caritasverband Diözese Fulda, Referat Tages-einrichtungen für Kinder, Frau Henkel Barbara, Wilhelmstr. 2, 36037 Fulda, Tel: 0661/2428-142; Mail: barbara.henkel@caritas-fulda.de