Wenn die Frühlingssonne lacht und das Leben neu erwacht

Die Kälte des Winters weicht der Kraft der Sonne, die Erde bringt durch sie neues Leben hervor, die Natur blüht auf und die Sonne bekommt im Bild der Ostersonne eine besondere Bedeutung. Anschauliche Erzählweisen, die uns durch die Fastenzeit auf Ostern und wieder neu ins Leben führen, werden durch kreative Bodenbildgestaltungen erlebbar. Wir wollen mit dem Lebenselement Sonne und in unserer Daseinsfreude anschaulich aufzeigen, wie Kinder heute in Beziehung zu sich selbst, zum Mitmenschen, zur Schöpfung und zu Gott finden können. Diesen Themen wollen wir im Sinne der ganzheitlich sinnorientierten Pädagogik (nach Franz Kett) begegnen. Dazu gibt es auch Tänze, Gebets- und Ruhezeiten und gemeinsame Gespräche.

  • Datum und Uhrzeit: von Freitag, 15.2.19 ,Beginn 18 Uhr mit dem Abendessen, bis Sonntag , 17. 2. 2019, bis 13 Uhr mit dem Mittagessen
  • Ort: Oase Steinerskirchen Bildungshaus der Herz-Jesu-Missionare, 86558 Hohenwart
  • Ansprechgruppe: Pädag. Fachkräfte aus Elementar- und Grundschulbereich, Interessierte an der Kett-Pädagogik
  • Referentinnen: Andrea Alt, Kursleiterin für Kett-Pädagogik, Angelika Stegmair, Erzieherin
  • Anmeldung: Institut für Kett-Pädagogik e.V., Geschäftsstelle: c/o Patricia von Massenbach-Wahl, Weidende 11, 22395 Hamburg, per Mail:
    geschaeftsstelle@franz-kett-paedagogik.de
  • Flyer (PDF-Datei)